Alles für den 1. Schultag

Der 1. Schultag wird oft wochen- oder sogar monatelang herbeigesehnt.
Bei mir erhalten Sie alles, um ihn gebührend zu feiern:
Von Einladungs- und Glückwunschkarten über kleine persönliche Geschenke bis hin zu Dekorationen und Erinnerungsstücken lassen sich in Übereinstimmung mit Ihren Wünschen individuell handgemachte Kreationen fertigen.

Hier zeige ich ein paar Beispiele … am liebsten fertige ich allerdings ganz individuell nach Absprache … und freue mich somit über jede entsprechende Kontaktaufnahme.

Collage_Einschulung-001

…außerdem freue ich mich auch über einen Besuch meiner Facebook-Seite…

Advertisements

Hinstellerchen für den Ostertisch

Wieder mal habe ich meine Lieblingsvariante von Hinstellerchen abgewandelt –
dieses Mal mit „Frohe-Ostern“-Schriftzug und Schmetterling im Farbton jade:

HinstellerchenOsternjade

Wie schon an anderer Stelle geschrieben passen in diese Hinstellerchen z.B. ein Merci, eine Jogurette oder ein Kinderriegel.
Sie eignen sich auch super als Tischkarten bei einer Erstkommunion-Feier oder sonstigen Feiern…

Danke mit Merci

Die Idee, aus einem gefalteten Stanzteil aus den Framelits „Rahmenkollektion“ ein Hinstellerchen zu machen,
habe ich bei meiner Teamleiterin Diana gesehen.

Hier ist passend zum aufgestempelten DANKE ein Merci darin enthalten:

DankeEinzelmerci

Zu erwerben für 1,50 € (leer) ggf. plus Versandkosten

Mitgebsel bei einer Taufe

Da ich gerne bastele,
habe ich meiner Schwägerin und meinem Bruder angeboten,
für die Taufe ihres Töchterchens, meinem zweiten Patenkind, etwas zu basteln,
das die Gäste an ihren Platz gestellt bekommen.

Folgende Beispiele habe ich ihnen zur Auswahl gemacht
und ihnen auch eine andere Farbwahl überlassen:

image

image

image

Daraus entstand der Wunsch,
eine Kombination aus allen in den Farben rosa und (schoko-)braun zu machen.
Und bei dem Fähnchen das Taufdatum statt des Schriftzuges einzutragen.

So sieht dann das Endergebnis aus:

image

Die Rosette ist aus zwei gefalteten Wellenkreisen gemacht und auf einen weiteren Wellenkreis geklebt;
gestanzt sind diese wieder einmal mit Stampin-Up-Stanzen. 😉
Als Aufsteller dient ein in Form eines Dreieckes zusammen geklebtes Rechteck.
Beim Fähnchen habe ich den entsprechenden Stampin-Up-Stempel mit Tombows eingefärbt,
sodass ich die Schrift weglassen
und stattdessen mit einem Stabilo-Filzstift das Datum handschriftlich einfügen konnte.

STAMPIN´UP!

Seit September 2013 bin ich unabhängige Stampin-Up-Demonstratorin und nehme gerne Aufträge und Bestellungen entgegen.

Für mehr Infos hier klicken.