Ein Puzzle wächst… Teil 5

Endlich kann ich mir mal wieder die Zeit nehmen, auf meinem Blog zu posten – und denke dann auch grade dran. 😉
Der nächste Schritt im Puzzle war Ende Oktober die Babys ganz fertig zu bekommen:

…und die vielen gelben Teile zu sortieren:

                       

Ein Puzzle wächst… Teil 4

Und dann habe ich Hilfe von meiner Mama bekommen, die mir einen Teil der Teile mit blau (sieht auf dem Foto leider anders aus) rausgesucht und teilweise zusammen gefügt hat:

Das hat mich motiviert, mal alle Teile nach Farben zu sortieren:

Und bald war die erste „Babymütze“ fertig:

Ein Puzzle wächst… Teil 3

Also nochmals auf die Suche nach weiteren Randteilen gehen…
…aha: gefunden!

Und ruckzuck war der Rand fertig:

Ein Puzzle wächst… Teil 2

Dann waren alle Randteile verpuzzelt – und der Rand noch nicht fertig!

Hä? Wie jetzt?

Ein Puzzle wächst… Teil 1

Am Anfang war der Prospekt eines Discounters in der Nähe, in dem ein 1000-Teile-Puzzle mit einem total süßen Babymotiv drin war.
Und weil ich leidenschaftlich gerne puzzle, aber momentan sehr wenig Zeit für meine Hobbies habe, dachte ich mir:
„Immer wieder mal ein paar Teile puzzlen geht zwischendurch „beim Vorbeigehen“ und auch mit Baby auf dem Arm.
Und so habe ich mir das Puzzle gegönnt und in Absprache mit meinem Mann, der gar nicht gerne puzzelt, am einen Ende des Esstisches ausgebreitet.
Denn wir essen meist in der Küche und wenn doch mal mehr Besuch kommt, ist das Puzzle dank Puzzlematte und großem Karton schnell beiseite geräumt. 😉
Und weil es so faszinierend ist, wie ein Bild so Teil für Teil entsteht, habe ich mich entschlossen hier immer wieder Fortschritte zu zeigen.
Zuerst habe ich alle Randteile ausgesucht und bin dann soweit gekommen:

STAMPIN´UP!

Seit September 2013 bin ich unabhängige Stampin-Up-Demonstratorin und nehme gerne Aufträge und Bestellungen entgegen.

Für mehr Infos hier klicken.