Geburtstagskarte

Diese Karte habe ich meinem Papa zum Geburtstag gemacht:

image

Das Klebeband stammt aus einem Billigladen,
die Stempel mit der Geburtstagstorte und dem Schriftzug hab ich schon ewig
und das Stempelgummi habe ich mit Tombows eingefärbt.

Schnelle Aufmerksamkeit zum 50.

Normalerweise schenken unsre Nachbarn und wir uns nichts zum Geburtstag,
aber weil ich heute einen Freund meines Sohnes rüber bringe und es sich auch noch um einen runden Geburtstag handelt,
mache ich eine Ausnahme.

image

Windlichter etc habe ich immer in Reserve und
dank Stampin-Up Wellenkreisstanzern und Stempelset war ein passender Anhänger auch schnell gemacht. 😉

Karte zum Abschied eines Lehrerkollegen

Dieses mal hat mein Mann eine Karte gewünscht.
Zum Abschied für einen netten Kollegen, der in Pension geht, soll sie sein.
Außerdem wäre wünschenswert, wenn aufgegriffen würde, dass besagter Kollege Mathematiker und begeisterter Gitarrespieler und Kletterer ist.
Hier mein Ergebnis:

image
{Leider ist das Handyfoto wieder mal nicht so gut geworden… ;-( }

Die Gitarre ist aus einem 3D-Bogen, die Schrift per Computervorlage durchgedrückt und die Formeln und Zahlen etc handschriftlich.

Dann habe ich noch mittels Stampin-Up-Schriftstempel einen Gruß auf das Kuvert gestempelt:

image

Wuuuuunderschööööön…

Dieses Prachtexemplar hat sich heute morgen an den Vorhang in der Küche meiner Eltern verirrt.

image

Nachdem die Kinder den Schmetterling bewundert und ich ihn fotografiert hatten,
hat ihn mein Papa aus dem Fenster bugsieren können,
ohne ihn zu berühren.
Luftig-leicht ist er dann davon geflattert…

Ausflug in die Barbarossa-Stadt Gelnhausen

Gestern war ich zum ersten Mal mit dabei beim Jahresausflug der hiesigen Frauengemeinschaft.
Hier der Blick auf die Marienkirche – durch ein Fenster der Ruine Kaiserpfalz:

image

Und alles bei strahlendem Sonnenschein:

image

Herrlich war’s…

Blumen in Omas Garten

…wo wir heute zu Besuch sind…

image

image

Sohnemann wollte unbedingt auch mal mit meinem Smartphone fotografieren
und da boten sich die schönen Blumen gradezu an. 😉

Und was macht Mama nicht alles, um die Kleinen bei Laune zu halten,
wenn der Papa mal wieder in Korrekturen „ertrinkt“…

Schnelles Mitbringsel gefällig?

Gestern waren meine beiden Kinder und ich zum Geburtstagskaffee eingeladen.
Und weil bei einem zweijährigen Geburtstagskind ja noch die Mama die eigentliche Gastgeberin ist,
sollte diese auch nicht leer ausgehen. 😉
Also schnell zwei Wellenkreise gestanzt,
ein „famoses Fähnchen“ gestempelt und ausgeschnitten,
alles übereinander geklebt und mit einem Schokoladen-Smiley versehen.

image

Die Wellenkreis-Stanzen und das Für-dich-Fähnchen sind wie neuerdings oft bei mir von Stampin-up.

STAMPIN´UP!

Seit September 2013 bin ich unabhängige Stampin-Up-Demonstratorin und nehme gerne Aufträge und Bestellungen entgegen.

Für mehr Infos hier klicken.