Erste „richtige“ Magic-Card

Gestern abend hat mich noch die Bastelwut gepackt
und ich habe die Geburtstagskarte für meine Mama fertig gemacht.
Und weil meine Mama keinen Internetzugang hat, kann ich die Karte jetzt schon vorab zeigen…

Geschlossen wirkt die Karte meiner Meinung nach sehr edel:

Beim Öffnen zeigt sich dann wieder der „Magie-Effekt“:

Und geöffnet wird die Karte dann recht bunt:

Das Ausmalbild ist natürlich wie meistens von www.peppitext.de
und coloriert habe ich dieses Mal endlich wieder einmal mit meinen Tombows –
und zum ersten Mal bin ich mit dem Ergebnis rundum zufrieden! 🙂

Mein „unvollkommener Versuch“, die Bob-Karte, hat meinem Sohnemann so gut gefallen,
dass er sie gestern mit in den Kindergarten genommen hat.
Dort ist sie so gut angekommen,
dass die Erzieherinnen mit den Kindern auch solche machen wollen. 😉

Advertisements

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen!!! Info: Wer einen wordpress-, facebook-, twitter-, oder g+-Account besitzt, aber ohne sich dort einzuloggen kommentieren möchte, lasse bitte das email-Feld frei!!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

STAMPIN´UP!

Seit September 2013 bin ich unabhängige Stampin-Up-Demonstratorin und nehme gerne Aufträge und Bestellungen entgegen.

Für mehr Infos hier klicken.

%d Bloggern gefällt das: