Windlicht – schnell gemacht

Heute mache ich es mal umgekehrt wie es üblich ist:
Anlässlich meines eigenen Geburtstags verschenke ich etwas – nämlich meinen Blog-Besucherinnen und Blog-Besuchern diese Anleitung, wie ganz schnell ein schönes Windlicht entsteht.

Was wird benötigt?

  • Glaswindlicht
    (ich verwende oft ein Senfglas oder ein Trinkglas)
  • Teelicht / passende Kerze
  • Sticker
  • Permanentmarker
    (ich habe spezielle permanente Stifte für die Stickerbemalung, aber es sollte mit allen Permanentmarkern oder mit Glasfarben funktionieren)
  • Und so geht es:
    Passende Sticker auswählen und auf das Glas von außen aufkleben.
    Mit passenden Farben nach Wunsch anmalen und gut trocknen lassen.
    Anschließend Teelicht (oder andere passende Kerze) reinstellen.
    SCHON FERTIG !

    Und hier nochmals ein Exemplar, das ich vor einiger Zeit gemacht und verschenkt habe:

    …auf die gleiche Art und Weise lässt sich natürlich auch eine Blumenvase machen!

    Advertisements

    2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

    1. Simone Bölicke
      Jul 20, 2010 @ 14:48:05

      Huhu,
      ich wünsch dir alles Gute und Liebe zu deinem Geburtstag.
      Lass dich noch schön feiern!
      Simi :o)

      Antwort

    2. irinaskreativewelt
      Jul 22, 2010 @ 18:33:19

      Huhu Simi,
      vielen Dank für deine Glückwünsche!!!

      Antwort

    Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen!!! Info: Wer einen wordpress-, facebook-, twitter-, oder g+-Account besitzt, aber ohne sich dort einzuloggen kommentieren möchte, lasse bitte das email-Feld frei!!!

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    STAMPIN´UP!

    Seit September 2013 bin ich unabhängige Stampin-Up-Demonstratorin und nehme gerne Aufträge und Bestellungen entgegen.

    Für mehr Infos hier klicken.

    %d Bloggern gefällt das: